Frauenmannschaft

Trainer Frauen

Martin Bieser

 

mail


Co-Trainer der Frauen

Fabian Hoffmann

Gerald Dimmelmeier

Timo Johannes


SSV Frauen setzen Serie fort

Mit einem verdienten 3:0 Heimsieg gegen den TSV Tettnang konnten die SSV Frauen ihre Serie fortsetzen und sind nun seit sechs Spielen ungeschlagen.

Trainer Martin Bieser musste auf die Sturmführerin Moira Muric verzichten und stellte die Mannschaft gegenüber dem Pokalspiel auf einigen Positionen um.

mehr lesen

SSV Frauen überzeugen in der Fremde

Die SSV Frauen sind weiter in der Erfolgsspur. Beim Mitaufsteiger TSV Alemannia Freiburg-Zähringen  erzielte Sarah Heilig in der 85.Minute den Siegtreffer.

Die erste weite Reise zu einem Pflichtspiel legten die SSV Frauen im großen Bus zurück und mussten sich auf einen kleinen gut bespielbaren Kunstrasen einstellen.

Die Gastgeber, souveräner Aufsteiger aus Südbaden waren am 7.Spieltag bereits unter Zugzwang und wollten auf heimischer Anlage das Spiel von Beginn an bestimmen.

mehr lesen

Erster Heimsieg in der Oberliga!

Den ersten Heimsieg konnten die SV Frauen gegen das Schlusslicht FV Bellenberg in der Oberliga einfahren. Mit einem 8:1 nach Toren von Hannah Vogel (8`), Sophia Gänser (15`,30`), Julia Dietz (23`,82`), Vanessa Stegmüller (50´), Lisa Dietz (69`) und Moira Muric (88`) konnten sich ein Dutzend Spielerinnen als Torschützen feiern lassen.

mehr lesen

SSV Frauen trotzen dem Tabellenführer!

Eine dicke Überraschung konnte der Aufsteiger SSV Waghäusel am 4.Spieltag in der Oberliga landen.

Mit einem verdienten 1:1 gegen den Tabellenführer und Meisterschaftsfavoriten SV Hegnach blieben die SSV Spielerinnen im dritten Spiel ungeschlagen.

Mit einer Änderung im Vergleich zum Auswärtssieg in Stuttgart-Ost begann die Bieser-Elf. Für die wiedergenesene Viola Snizek nahm Jeanine Sengle auf der Bank Platz.

mehr lesen

SC Rot-Weiß Rheinau – SSV Waghäusel II 2:6 (0:4)

Die Reserve des SSV Waghäusel konnte im dritten Spiel den zweiten Sieg einfahren und ist damit weiterhin ungeschlagen.

Die Tore erzielten „Kuby“ (3), Johanna (2) und Valerie

mehr lesen